ADFC-Fahrradklimatest 2022 berücksichtigen

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

die Stadt Germering belegt beim ADFC-Fahrradklimatest 2022 mit einer Gesamtnote von 4,30 den letzten Platz im Landkreis Fürstenfeldbruck. In einigen Bereichen (z.B. Sicherheit beim Radfahren, Falschparkerkontrolle auf Radwegen, Ampelschaltung für Radfahrer/innen, Konflikte mit KFZ, Breite der Wege für Radfahrer/innen, Führung an Baustellen) zeigen sich deutliche negative Abweichungen vom Mittelwert der Städte vergleichbarer Größe. Einige dieser Themen wie z.B. die Breite der Wege für Radfahrer/innen waren schon Gegenstand intensiver Diskussionen im Stadtrat, z.B. zuletzt im Zusammenhang mit der geplanten Bebauung des Morigl-Geländes. Andere der genannten Themen wurden bislang weniger oder gar nicht diskutiert.

Für das Gelingen der Verkehrswende vor Ort ist es wichtig, dass die Germeringer Bürgerinnen und Bürger beteiligt werden. Denn nur wenn das Fahrrad als eine attraktive und sichere Alternative wahrgenommen wird, gelingt es, dass mehr Menschen das Auto stehen lassen und stattdessen auf das Rad umsteigen. Von einer guten und sicheren Radverkehrsinfrastruktur profitieren aber am Ende nicht nur die Fahrradfahrerinnen und Fahrradfahrer: Durch weniger Auto- und mehr Fahrradverkehr sinkt die Verkehrsbelastung in der Stadt, wovon auch Autofahrer profitieren.

Mit großem Befremden haben wir daher zur Kenntnis genommen, wie die Ergebnisse des Fahrradklimatests von Seiten der Stadtverwaltung in der Presse (vgl. Süddeutsche Zeitung vom 6. Juni) kommentiert wurden. Die SPD-Fraktion begrüßt es ausdrücklich, wenn Verbände sowie Bürgerinnen und Bürger sich konstruktiv beteiligen.

Die Verlässlichkeit der Ergebnisse zukünftiger Bürgerbefragungen im Rahmen des Fahrradklimatests lässt sich durch eine höhere Zahl von Teilnehmer/innen steigern. Die Stadt Germering sollte daher überlegen, wie sie den ADFC bei der Befragung der Germeringer Bürgerinnen und Bürger unterstützen kann.

Ich stelle daher im Namen der SPD-Stadtratsfraktion zur Behandlung und Beschlussfassung im zuständigen Ausschuss oder im Stadtrat folgenden Antrag:

  1. Die Stadtverwaltung wird beauftragt, die Ergebnisse des ADFC-Fahrradklimatests zu analysieren, den Ergebnissen bereits geplante Maßnahmen gegenüberzustellen und weitere geeignete Maßnahmen zur Verbesserung des Fahrradklimas vorzuschlagen. Besonders berücksichtigt werden sollen die Bereiche, in denen das Germeringer Ergebnis beim Fahrradklimatest deutlich unter dem Mittelwert der Städte vergleichbarer Größe liegt.
  2. Die Stadtverwaltung wird beauftragt zu prüfen, wie die Stadt den ADFC in Germering bei der Durchführung des ADFC-Fahrradklimatests unterstützen kann, um in Zukunft noch mehr Bürgerinnen und Bürger zu einer Teilnahme an der Befragung zu bewegen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Daniel Liebetruth

SPD-Fraktionssprecher

Zurück

An error occurred

An error occurred

What's the matter?

An error occurred while executing this script. Something does not work properly.

How can I fix the issue?

Open the current log file in the var/logs directory and find the associated error message (usually the last one).

Tell me more, please

The script execution stopped, because something does not work properly. The actual error message is hidden by this notice for security reasons and can be found in the current log file (see above). If you do not understand the error message or do not know how to fix the problem, search the Contao FAQs or visit the Contao support page.